Monat: September 2022

Kunstfreiheit war gestern

Und erneut beweist die sichtlich überforderte Karin Welge ihr Unvermögen auf eine mehr als die Stadt schädigende Art und Weise.Indem sie mit ihrer vermeintlich! ironisch gemeinten Aussage „Ich habe dem Helmut Hasenkox (Geschäftsführer der Emschertainment GmbH) gesagt, ich möchte nicht, dass der (Bielendorfer) hier im nächsten Jahr noch einen Auftritt hat“, Bielendorfer das Recht absprach, …

Kunstfreiheit war gestern Weiterlesen »

AfD-Fraktion beantragt Sachstandsbericht zur Umsetzung der Grundsteuerreform in Gelsenkirchen

Dass die Umsetzung der Grundsteuerreform in Gelsenkirchen bei zahlreichen Bürgern nicht nur für Verunsicherung, sondern mittlerweile darüber hinaus für handfesten Frust sorgt, ist nach Ansicht des AfD-Fraktionsvorsitzenden Jan Preuß ja wohl mittlerweile unstrittig: „Wenn man sich die Berichterstattung der WAZ zu diesem wichtigen Thema ansieht, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass sich aktuell …

AfD-Fraktion beantragt Sachstandsbericht zur Umsetzung der Grundsteuerreform in Gelsenkirchen Weiterlesen »

Altparteien stimmen gegen Grüne Welle und Verbesserung der Ampelschaltung

Gut funktionierende Mobilität ist ein Schlüssel zu einer funktionierenden Wirtschaft und Gesellschaft. Dass Gelsenkirchen in dieser Hinsicht eine Menge Nachbesserungsbedarf hat, erkennt jeder motorisierte Bürger an der Tatsache, dass man an den Hauptverkehrsachsen an praktisch jeder Ampel anhalten muss. Grüne-Welle-Schaltungen mit Geschwindigkeitsempfehlungen kennen jedoch nur noch die älteren Einwohner der Stadt. Grund genug für die …

Altparteien stimmen gegen Grüne Welle und Verbesserung der Ampelschaltung Weiterlesen »