Monat: Juli 2021

Gelsenkirchen in Arbeitskreislaune: Pilotprojekt integrative Präventionsarbeit startete im Juni

Der Ausschuss für Ordnung, Prävention und Verbraucherschutz tagte am 27. April 2021. Die Verwaltung stellte in dieser Sitzung das Pilotprojekt integrative Präventionsarbeit, welches ab Juni in Gelsenkirchen-Ückendorf startete, vor. Die Verwaltung erhofft sich durch dieses Gremium bestehend aus Polizei, KOD und Sozialarbeitern (u.a. Caritas) eine effektive Bekämpfung der sozialen Brennpunkte und Vermüllung im Stadtteil Ückendorf.Die …

Gelsenkirchen in Arbeitskreislaune: Pilotprojekt integrative Präventionsarbeit startete im Juni Weiterlesen »

EU-Zuwanderung: Nicht Gesetze nachjustieren, bestehende Gesetz sind einzuhalten – das fordert die AfD

In zwei durchaus ehrlichen Interviews kommen der Ex-Oberbürgermeister Frank Baranowski und seine Nachfolgerin Karin Welge in der Causa Armutszuwanderung in Gelsenkirchen zu Wort.Während Herr Baranowski von seinen Erfahrungen als Bittsteller berichtet, möchte Frau Welge bei Gesetzen nachjustieren. Beide eint jedoch der Trugschluss, Förderprogramme und mehrWohlfahrtspolitik und weitere kosmetische Maßnahmen würden das strukturelle Problem der Armutszuwanderung …

EU-Zuwanderung: Nicht Gesetze nachjustieren, bestehende Gesetz sind einzuhalten – das fordert die AfD Weiterlesen »

AfD unterstützt Notleidende in den Hochwassergebieten

Auf Initiative des Brandenburger Landtagsabgeordneten Daniel Freiherr von Lützow reisten viele freiwillige Helfer am Wochenende per AfD-Bus in die Eifel. Im Gepäck hatten sie hunderte Kilogramm Sachspenden, von Mineralwasser und anderen Lebensmitteln, über Decken und Kleidung bis zu Babywindeln. Auch die Gelsenkirchener Ratsherren Thomas Irmer und Mathias Pasdziorek starteten am Sonntag morgen in Richtung Eifel. …

AfD unterstützt Notleidende in den Hochwassergebieten Weiterlesen »